Nachrichten aus dem Schulleben

Berufsschule spendet für Flüchtlingslager in Bosnien und den Bunten Kreis

 
Nutzerbild Andreas Geiger
Berufsschule spendet für Flüchtlingslager in Bosnien und den Bunten Kreis
von Andreas Geiger - Mittwoch, 27. Februar 2019, 15:57
 

Bei der Weihnachtstombola an der Berufsschule 1 für metallverarbeitende Berufe in Augsburg wurde dieses Jahr ein Spitzenergebnis von 2236,- Euro erzielt. Heuer gab es über 400 Sachpreise und Gutscheine, die von verschiedenen Firmen, Lehrern und Partnern zur Verfügung gestellt wurden.

Wie auch im letzten Jahr hatte sich die Schülermitverantwortung (SMV) im Vorfeld nach sozialen Projekten umgeschaut, um diese zu unterstützen. Über das Bayerische Rote Kreuz sind wir auf eine Problematik auf dem Balkan aufmerksam geworden. Nach Schließung der Balkanroute für Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan usw., stecken in Bihac im Norden von Bosnien, viele Menschen fest und kommen nicht weiter. Die kroatische Grenze ist nicht weit, für Flüchtlinge aber geschlossen, jeder Versuch die Grenze zu überqueren bleibt verwehrt. Erschwert wird die Situation in dieser Gegend durch Überbleibsel aus dem Kosovokrieg. So liegen dort in den Wäldern noch Landminen und Kriegswaffen und die Infrastruktur bietet wenig für die Migranten.
Als zweite Organisation entschieden wir uns für den Bunten Kreis, eine Sozialeinrichtung die chronisch-, krebs- und schwerstkranke Kinder in der Region Bayerisch-Schwaben unterstützt.

Bei der Spendenübergabe am 26.02.2019, konnten sich Schüler durch Vorträge der beiden Organisationen ein Bild von deren Arbeit machen.
Herr Geiger vom Kompetenzzentrum Internationale Arbeit des Bayerischen Roten Kreuzes berichtete über das Flüchtlingslager und die Herausforderungen denen sie gegenüberstehen.
Frau Grotz vom Bunten Kreis zeigte uns einen Imagefilm und berichtete uns über deren Arbeit.

Groß war die Freude bei den Vertretern der beiden Organisationen als die Spenden übergeben wurden, die zu je 50% aufgeteilt wurden. Dabei erhielt der Bunte Kreis 1118,- Euro.
Für das Flüchtlingslager wurden durch die SMV Hilfsgüter in Form von Spielzeug, Baby-und Kinderartikel gekauft. Hierbei gebührt dem Einrichtungshaus IKEA aus Gersthofen besonderer Dank. Als diese von unserer Aktion erfuhren, spendeten Sie noch einmal Waren im Wert von 587,66€.



Schlagwörter: