Infos zum Schüleraustausch

Austauschchronik

Nevers 2003

Chaque butt est difficile

Im Frühjahr 2003 hat uns eine französische Schule,das Lycee Proffessionel in Nevers - Burgund angefragt um, einen beruflichen Schüleraustausch für Kfz-Mechatroniker durchzuführen. Gut, dass wir einen frankophilen Kollegen in der Fachgruppe hatten. Im Herbst 2003 besuchte uns dann eine Delegation aus Nevers und zusammen mit H. Herrmanns, dem damaligen Leiter des DSFSA, nahmen wir das Projekt Schüleraustausch in Angriff. Im nächsten Jahr suchten wir eine Schülergruppe und planten den ersten Austausch für das Schuljahr 2004/2005. Im Winter 2005 sind wir zum ersten Mal mit Schülern nach Nevers gefahren und im Frühjahr war die erste französische Schülergruppe zu Gast in Augsburg. Anfangs gab es sowohl in Frankreich als auch in Augsburg sehr viele stressige und schwierige Situationen und wir hätten nicht gedacht, dass wir uns 15 Jahre später immer noch mit Schüleraustauschen beschäftigen. Durch die Ausdauer einiger Lehrkräfte, allen voran H. Fink ist es zu verdanken, dass dieser Austausch so lange durchgeführt werden konnte.